Folge 66: Double Feature

Veröffentlicht am von Christopher Tauber am 3. November, 2015


Ab heute wird es jede Woche Dienstag wieder einen neuen Strip geben. Wie bereits erwähnt reicht Ingo die Fackel weiter an Kim, aber wie der Zufall oder da Skript es will, ist unsere heutige Folge eine Gemeinschaftsproduktion beider Talente. Der obere Balken wurde von Kim gezeichnet und der untere ist eigentlich eine Folge, die wir in der Original Timeline löschen mussten, weil sie sich nicht in den Erzählfluss eingepasst hätte. Somit beginnen wir unsere neue Storyline mit einer supersonderspezial Folge, die sowohl von Kim, als auch von Ingo gezeichnet wurden.

Unser Filmtipp für heute wurde dem deutschen Publikum bereits auf dem Fantasy Filmfest präsentiert und hört auf den nicht weniger als genialen Namen DEATHGASM. Selten hatten wir mehr Spaß mit einer Horrokomödie, die auch noch im wenig befahrenen Gewässer der Heavy Metal Horrorfilme schippert. Dabei wird in Deathgasm nicht nur dem Teufel und der gruseligsten Musik der Welt gehuldigt, sondern auch guten, handgemachten Splatter-Effekten. Der Neuseeländer Jason Lei Howden, der bisher sein Geld als Digital Artist verdiente, wertet sein Spielfilmdebut demnach auch als Abrechnung mit seinem alten Job, gleichwohl wie eine Verneigung vor dem Frühwerk seines Landsmanns Peter Jackson. Und tatsächlich finden wir, dass DEATHGASM sich durchaus mit Braindead messen darf. Aber überzeugt euch selbst und genießt diese Orgie an in Kunstblut getaufter Originalität.

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Teilen:
c