Folge 70: Helmuts Nightmare (3)

Veröffentlicht am von Christopher Tauber am 1. Dezember, 2015


Vermutlich könnt ihr euch schon denken, wer Helmut da wieder erkannt hat. Und wenn ihr genau hinschaut, dann seht ihr auch unter den flehenden Patienten ein paar vertraute Gesichter.

Vertraute Gesichter kann man dieser Tage auch in den gerade boomenden Horror TV-Serien bewundern. Etwa Jamie Lee Curtis in Scream Queens (passender könnte man sie ja nicht besetzen) und Bruce Campbell in seiner Paraderolle als Ash in Ash vs Evil Dead. Gerade die Serie ist ja einfach nur zu bewundern! Wer hätte es je gedacht, dass ein ewig beschlagnahmter Titel mal als spaßiger Over-the-top-Splatter in Serie geht. Und Holla, die letzte Folge war einfach nur perfekt in jeder Szene: trashig, albern und mit herrlichem Pathos serviert. Bruce Campbell beweist in seiner besten Form seit Bubba Ho-Tep, dass die Figur Ash wie maßgeschneidert für ihn ist. „Shoot first! Think never!“ Einfach nur genial.

Scream Queens hingegen zerrt ganz schön an den Nerven. Nicht im positiven Sinne. Mittlerweile wird die Serie so quietschig und tritt dabei so konsequent auf der Stelle, dass man meinen möchte, das sei schon eine neue Art von Horror, das Publikum mit dramaturgischem Stillstand zu quälen. Dabei fing die Serie gar nicht mal so übel an. Mittlerweile wünscht man sich allerdings eine schnelle Auflösung… Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob die Slasher Thematik im TV Format funktionieren kann. Bei Scream Queens tut sichs jedenfalls schwer.

Sehenswert diese Woche: Ein Abendessen mit Bruce, Roger Corman, Rob Zombie und Faizon Love.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Teilen:
c